home  kontakt     

spielen ist experimentieren mit dem zufall       novalis

herzlich willkommen im theater t-raum!

theaterder t-raum ist ein echtes zimmertheater, eines der kleinsten theater deutschlands, gelegen im herzen offenbachs und ohne zweifel eine besonderheit in der theaterszene des rhein-main-gebietes. im september 2005 von sarah c. baumann und frank geisler gegründet, hat sich der t-raum mit seinen bis zu 38 Plätzen durch die besondere atmosphäre des 'theater hautnah' rasch etabliert und bereits im jahr 2008 den kulturpreis der stadt offenbach erhalten. an allen wochenenden des jahres wird den zuschauern ein abwechslungsreiches programm angeboten. hauptspieltag ist der samstag, weitere veranstaltungsangebote kommen an freitagen und bisweilen sonntagen hinzu. der schwerpunkt des programms liegt bei den eigenproduktionen unseres kleinen ensembles freier darsteller. inzwischen haben wir ein repertoire von mehr als dreißig eigenproduktionen erarbeitet und auf die bühne gebracht.
auf dem spielplan finden sie anspruchsvolle komödien, gesellschaftssatiren und kabarett, aber auch literaturbearbeitungen und szenische klassikerlesungen. ergänzt wird das angebot durch regelmäßige gastprogramme mit erstklassigen künstlern (nicht nur) der region sowie kunstausstellungen aus den bereichen malerei und fotografie.
 
selbstverständlich können sie den t-raum und sein ensemble auch exklusiv buchen, z.b. bei anlässen wie geburtstagsfeiern, firmen- und abteilungsfeiern, weihnachtsfeiern oder klassentreffen oder einfach so aus spass an der freude. in den nebenräumen oder bei schönem wetter auch auf der kleinen hinterhofterrasse gibt es reichlich gelegenheit vor und nach der vorstellung zu feiern. auf wunsch wird auch ein catering organisiert. oder sie nutzen die abwechslungsreiche gastronomie auf dem angrenzenden wilhelmsplatz. gage und preise werden je nach den individuellen wünschen der gäste abgesprochen.

neben dem veranstaltungsprogramm halten wir im t-raum auch ein umfassendes angebot an trainings- und seminarprogrammen für sie bereit. ob sie sich nun selbst einmal auf der bühne ausprobieren wollen, den umgang mit lampenfieber für ihre berufliche präsentation erlernen mögen oder an themen der persönlichkeitsentwicklung wie z.b. stressbewältigung oder konfliktmanagement interessiert sind: klicken sie einfach auf den button training und informieren sie sich über unsere angebote. diese gelten übrigens nicht nur für privatpersonen, sondern auch für unternehmen, z.b. bei mitarbeiterschulungen. und nun viel spaß beim navigieren – wir freuen uns auf ihren besuch! und schauen sie ruhig auch mal in den HR3-Bericht aus Hauptsache Kultur hinein: http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=56469&key=standard_document_60065302


ihr t-raum-team


....inzwischen ist der spätsommer da und in großen schritten eilen wir der dunklen jahreszeit entgegen. und das wie immer mit vielfältigen aktivitäten: unsere neue fetzige Beziehungskomödie liebe second hand ist gerade erfolgreich angelaufen und gleichzeitig geht es nun in den probenendspurt für die nächste neuheit mit "tschüss, nachtigall". daneben gibt es spannendes und unterhaltsames repertoire mit schrecklich glücklich, unserem komödiengrusler das gespenst von canterville, dem frechen schelmenstreich johan vom po entdeckt amerika und dem bezaubernden stück das kunstseidene mädchen von irmgard keun. und es gibt noch eine reihe an specials wie das erneute gastspiel unseres freundes und gitarrenvirtuosen stefan sell don quixote meets shakespeare oder unserem ausflug mit gut gegen nordwind in das schöne klingspor museum. zu guter letzt präsentieren wir nochmals zwei unserer szenischen lesungen: von gaunern und anderen galgenvögeln mit texten von bertold brecht und eine weihnachtsgeschichte frei nach charles dickens und die austellung theater im bild wird weiterhin zu sehen zu sein. wer mehr über den t-raum wissen will, der schaue sich doch einfach unser kleines filmchen an: https://www.youtube.com/watch?v=wLACmRHN5_w  - und auch im nächsten jahr wird es spannend bleiben! hier geht es zum spielplan.

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion  Impressum